Social Web
  • zum Ergebnisrechner
  • Folgen Sie uns auf Facebook
  • OpenPR
  • Folgen Sie uns auf Xing
  • Folgen Sie uns auf Twitter
  • Folgen Sie uns auf YouTube
  • kompetenznetz mittelstand
  • Regis Online
  • issuu

"Die Einbeziehung von weichen Faktoren ermöglicht mit der WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND ein neues, sehr zielgerichtet abgestimmtes Vorgehen miteinander!"

Christoph Thiel
Geschäftsführer, VIVENTU SOLUTIONS AG

Christoph Thiel<br />Geschäftsführer, VIVENTU SOLUTIONS AG

"Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND klärt Verantwortlichkeiten und vermeidet unnötige Missverständnisse - und das Arbeiten macht wieder mehr Spaß!“

Uwe Jonas| Werkstattleiter E-Technik |DINO Anlagen-und Maschinenbau e.K., Bremen

Uwe Jonas| Werkstattleiter E-Technik |DINO Anlagen-und Maschinenbau e.K., Bremen

„Mit der WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND haben wir unsere Kraft gebündelt auf die Straße bekommen- schon jetzt 30% mehr Umsatz!"

Thomas Beck
Inhaber der Künstlergemeinschaft DOPPELPACK-KONZEPT

Thomas Beck<br />Inhaber der Künstlergemeinschaft DOPPELPACK-KONZEPT

„Durch die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND habe ich meinen neuen Arbeitgeber blitzschnell und sehr tiefgehend in seiner Besonderheit kennengelernt ..."

Peter Färber
Vertriebsmitarbeiter der INnUP Deutschland GmbH

Peter Färber<br />Vertriebsmitarbeiter der INnUP Deutschland GmbH

„Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND verweist praxisnah auf die Entwicklungsfelder einer Organisation. Ich empfehle sie als echten Wettbewerbsvorteil ..."

Michael Thiesen
Geschäftsführer IKO Industrie-Kontor

Michael Thiesen<br />Geschäftsführer IKO Industrie-Kontor

„Wir empfehlen die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND, denn sie unterstützt effektiv die Planbarkeit des Unternehmens-Erfolges..."

Dr. Helmut Thamer, Geschäftsführer der TuTech-Innovation GmbH, Hamburg

Dr. Helmut Thamer, Geschäftsführer der TuTech-Innovation GmbH, Hamburg

"Das jetzt klare intellektuelle Kapital unseres Netzwerkes ermöglicht dank der WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND noch aktivere Quartiersarbeit..."

Ute Büge | Hausleitung Stiftungsdorf Borgfeld der Bremer Heimstiftung

Ute Büge | Hausleitung Stiftungsdorf Borgfeld der Bremer Heimstiftung

„Ich bin begeistert über die wirkungsvolle Verbindung von Software und Teamprozess innerhalb der Wissensbilanz..."

Malte Legenhausen, Geschäftsführer Programmierung/Innovation werk85 GbR

Malte Legenhausen, Geschäftsführer Programmierung/Innovation werk85 GbR

"Am Anfang hatte ich Zweifel, aber beim zweiten Mal hat es bei mir Klick gemacht: Das wird jetzt was ..."

Frau Reckling
Kaufmännische Mitarbeiterin Hans Sack GmbH

Frau Reckling<br />Kaufmännische Mitarbeiterin Hans Sack GmbH

„Die Wissensbilanz zeigt zielsicher die mittelständischen Potenziale, die gepflegt und weiterentwickelt werden sollten "

Dr. Helfried Schmidt | Geschäftsführer der Oskar Patzelt Stiftung Leipzig

Dr. Helfried Schmidt | Geschäftsführer der Oskar Patzelt Stiftung Leipzig

"Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND zeigt Mittelständlern sehr realistische Wege zur besten Nutzung des Innovationspotenzials..."

Kurt Nobel, Geschäftsführer DINO Anlagen- und Machinenbau e.K.

Kurt Nobel, Geschäftsführer DINO Anlagen- und Machinenbau e.K.

"Die Wissensbilanz ist eine wertvolle Ergänzung zur kaufmännischen Leitung der Bremer Heimstiftung und ihren Tochtergesellschaften ...“

André Vater
Finanzvorstand der Bremer Heimstiftung

André Vater<br />Finanzvorstand der Bremer Heimstiftung

"Innerhalb von 3 Monaten 30% mehr Effektivität in Kunden-Projekten durch die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND - sehr empfehlenswert für Medien-Agenturen..."

Michael Brassat, Geschäftsführer der BRASSAT Mediengruppe GmbH

Michael Brassat, Geschäftsführer der BRASSAT Mediengruppe GmbH

"Wir sehen die DESMA-Prozess-Wissensbilanz als das wichtigste Verbesserungs-Projekt für unseren KVP in diesem Jahr an"

Klaus Freese | Geschäftsführer KLÖCKNER DESMA SCHUHMASCHINEN GMBH

Klaus Freese | Geschäftsführer KLÖCKNER DESMA SCHUHMASCHINEN GMBH

„Die Meinungen, Erkenntnisse und Maßnahmen aus unseren Wissensbilanz-Workshops helfen mir bei der Optimierung unserer Pflege-Koordination“

Ronald Lebrecht
Koordination ISB/APE |Paritätische Dienste Bremen GmbH

Ronald Lebrecht<br>Koordination ISB/APE |Paritätische Dienste Bremen GmbH

"Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND hilft uns als Kreativagentur sehr, unsere täglichen Abläufe zu verbessern..."

David Zacharias | Geschäftsführer werk85 gbR

David Zacharias | Geschäftsführer werk85 gbR

"Mit der DESMA-Prozess-Wissensbilanz gelang es uns, unsere Prozesslandschaft über gezielte Maßnahmen messbar effizienter zu gestalten"

Christian Decker | Geschäftsführer KLÖCKNER DESMA SCHUHMASCHINEN GMBH

Christian Decker | Geschäftsführer KLÖCKNER DESMA SCHUHMASCHINEN GMBH

"Wir freuen uns sehr über das sehr gute Wissensbilanz-Ergebnis, das uns auf einem sehr hohen Niveau weitere Chancen zur Potenzialverbesserung bietet"

Albert Fischer | Geschäftsführer der Albert Fischer GmbH

Albert Fischer | Geschäftsführer der Albert Fischer GmbH

"Die Wissensbilanz lieferte uns wertvolle Ergebnisse und Erkenntnisse und unterstützte so aktiv unsere Entscheidungsfindung..."

Michael Pelzl, Geschäftsführer Bremer Energie-Konsens GmbH

Michael Pelzl, Geschäftsführer Bremer Energie-Konsens GmbH

"Eine sehr günstige, schnelle und sehr wirksame interne Unternehmensberatung durch die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND ..."

Olaf Wiegmann
Geschäftsführer, VIVENTU SOLUTIONS AG

Olaf Wiegmann<br />Geschäftsführer, VIVENTU SOLUTIONS AG
 

Roadshow Bremen Roadshow Hamburg Roadshow Berlin Roadshow Hannover Roadshow Köln Frankfurt Roadshow Stuttgart Roadshow München

Wissensbilanz Roadshow

Sie sind allgemein an der Wissensbilanz interessiert, Anwender/-in und/oder Unternehmer/-in, Wirtschaftsförderer oder betreiben ein B2B Netzwerk? Wir stellen die Wissensbilanz deutschlandweit gerne in Ihrem Netzwerk vor. Wir unterstützen Sie mit Organisation und Werbemitteln. Sprechen Sie uns direkt an.

Lernen Sie die Wissensbilanz an spannenden Praxisbeispielen kennen und klären Sie Ihre Fragen im direkten Dialog mit unseren Kunden bzw. Wissensbilanz-Anwender/-innen.

Diese spannende Praxis-Informationsveranstaltung mit sich persönlich präsentierenden Kundenbeispielen findet in Kooperation mit dem Bundesverband Wissensbilanz (BVWB e.V./Berlin), der Fraunhofer Gesellschaft und anderen bundesweit operierenden Fachverbänden (z.B. DGQ/ Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. oder GfWM/ Gesellschaft für Wissensmanagement) statt.

Wir führen die Wissensbilanz-Roadshow an vielen Orten in Deutschland durch. Bitte klicken Sie für die Termine für auf Ihren nächsten Ort.

BEISPIEL HANNOVER: Spannend und gut besucht | Wissensbilanz-Roadshow in Hannover

HIER BITTE KLICKEN, um direkt zur Presseberichterstattung auf openPR zu gelangen

Weitere Wissensbilanz-Aktivitäten, an den Sie teilnehmen können:

 


Roadshow-Termine: Siehe unten


Jetzt Termin vereinbaren


Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein und lassen Sie sich über unseren kostenfreien Newsletter informieren.

Wenn Sie Ihre Telefonnummer eintragen, rufen wir Sie sehr gerne zusätzlich umgehend unverbindlich und kostenfrei zurück.

Vielen Dank - Wir freuen uns auf Sie!






Bremer WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND punktet erneut mit dreifach-Sieger-Auszeichnung im INNOVATIONPREIS-IT 2014