Social Web
  • zum Ergebnisrechner
  • Folgen Sie uns auf Facebook
  • OpenPR
  • Folgen Sie uns auf Xing
  • Folgen Sie uns auf Twitter
  • Folgen Sie uns auf YouTube
  • kompetenznetz mittelstand
  • Regis Online
  • issuu

"Mein Fazit: Unbedingt Empfehlenswert! Fundierte Verbesserungsmaßnahmen für unsere Prozesse, gemeinsam entwickelt..."

Marten Beiersdorf | Vertriebsleitung - DESMA Head of Sales

Marten Beiersdorf | Vertriebsleitung - DESMA Head of Sales

„Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND zeigte uns, wie wir uns in unserer Zielsetzung optimal strategisch für die Zukunft aufstellen...“

Maya de Silva
Inhaberin de Silva, Das und Partner – Kommunikation und Design, Bremen

Maya de Silva<br>Inhaberin de Silva, Das und Partner – Kommunikation und Design, Bremen

"Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND zeigt Mittelständlern sehr realistische Wege zur besten Nutzung des Innovationspotenzials..."

Kurt Nobel, Geschäftsführer DINO Anlagen- und Machinenbau e.K.

Kurt Nobel, Geschäftsführer DINO Anlagen- und Machinenbau e.K.

"Unsere Vision lautet: Qualitätsführerschaft in der ambulanten Behindertenhilfe! Wir spüren über die Wissensbilanz eine Aufbruchstimmung bei klarem Ziel!"

Rüdiger Daartz
Geschäftsführer Paritätische Dienste Bremen GmbH

Rüdiger Daartz<br>Geschäftsführer Paritätische Dienste Bremen GmbH

"Durch die innovative Methodik der WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND werden wir über gezielt abgeleitete Maßnahmen die Qualitätsführerschaft halten!"

Dipl. Ing. Vermessung Uwe Ehrhorn, Geschäftsführer VERMESSUNGSBÜRO EHRHORN

Dipl. Ing. Vermessung Uwe Ehrhorn, Geschäftsführer VERMESSUNGSBÜRO EHRHORN

"Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND klärt Verantwortlichkeiten und vermeidet unnötige Missverständnisse - und das Arbeiten macht wieder mehr Spaß!“

Uwe Jonas| Werkstattleiter E-Technik |DINO Anlagen-und Maschinenbau e.K., Bremen

Uwe Jonas| Werkstattleiter E-Technik |DINO Anlagen-und Maschinenbau e.K., Bremen

"Wir freuen uns sehr über das sehr gute Wissensbilanz-Ergebnis, das uns auf einem sehr hohen Niveau weitere Chancen zur Potenzialverbesserung bietet"

Albert Fischer | Geschäftsführer der Albert Fischer GmbH

Albert Fischer | Geschäftsführer der Albert Fischer GmbH

"Wir sehen die DESMA-Prozess-Wissensbilanz als das wichtigste Verbesserungs-Projekt für unseren KVP in diesem Jahr an"

Klaus Freese | Geschäftsführer KLÖCKNER DESMA SCHUHMASCHINEN GMBH

Klaus Freese | Geschäftsführer KLÖCKNER DESMA SCHUHMASCHINEN GMBH

„Am eindrucksvollsten bei unserer Wissensbilanz war für mich, dass Maßnahmen auch tatsächlich schnell umgesetzt werden ..."

Jörg Keuters
Projekt- und Abteilungsleiter, Hans Sack GmbH

Jörg Keuters<br />Projekt- und Abteilungsleiter, Hans Sack GmbH

"Die Wissensbilanz ist eine wertvolle Ergänzung zur kaufmännischen Leitung der Bremer Heimstiftung und ihren Tochtergesellschaften ...“

André Vater
Finanzvorstand der Bremer Heimstiftung

André Vater<br />Finanzvorstand der Bremer Heimstiftung

„Die Wissensbilanz ist ein tolles Werkzeug, um die weichen Faktoren des Unternehmens transparent zu machen ...“

Bettina Wiegmann
Aufsichtsrat VIVENTU SOULUTIONS AG, Bremen

Bettina Wiegmann<br />Aufsichtsrat VIVENTU SOULUTIONS AG, Bremen

"Die Wissensbilanz erzeugte gezielte Maßnahmen zum weiteren Ausbau und zur Sicherung unserer Erfolgs-Treiber. Sehr empfehlenswert!"

Peter Fischer, Geschäftsführer der AF Hausbau GmbH

Peter Fischer, Geschäftsführer der AF Hausbau GmbH

„Die Meinungen, Erkenntnisse und Maßnahmen aus unseren Wissensbilanz-Workshops helfen mir bei der Optimierung unserer Pflege-Koordination“

Ronald Lebrecht
Koordination ISB/APE |Paritätische Dienste Bremen GmbH

Ronald Lebrecht<br>Koordination ISB/APE |Paritätische Dienste Bremen GmbH

"Das jetzt klare intellektuelle Kapital unseres Netzwerkes ermöglicht dank der WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND noch aktivere Quartiersarbeit..."

Ute Büge | Hausleitung Stiftungsdorf Borgfeld der Bremer Heimstiftung

Ute Büge | Hausleitung Stiftungsdorf Borgfeld der Bremer Heimstiftung

"Durch die Wissensbilanz wurde mir viel deutlicher klar, was mein Bereich zum Unternehmen beiträgt und wie alles miteinander zusammenhängt ..."

Jeannine Smuskewicz
Disponentin und Koordinatorin, VIVENTU SOLUTIONS AG

Jeannine Smuskewicz<br />Disponentin und Koordinatorin, VIVENTU SOLUTIONS AG

"Durch Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND wurden wir in unserem Experten-Netzwerk über realistische Maßnahmen sehr schnell konkret ..."

Ralf Zastrau, Geschäftsführer | Albertinen-Krankenhaus/ Albertinen-Haus gGmbH, Hamburg

Ralf Zastrau, Geschäftsführer | Albertinen-Krankenhaus/ Albertinen-Haus gGmbH, Hamburg

"Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND ist der schnellste Weg, um realistische Verbesserungen in der Pflege zu erreichen und Innovations-Chancen zu nutzen..."

Helmut Mensen | Geschäftsführer Der Pflegedienst Lilienthal GmbH

Helmut Mensen | Geschäftsführer Der Pflegedienst Lilienthal GmbH

"Ich erwarte Effizienz und Effektivitäts-Steigerungen um ca. 60%, wenn wir alle Wissensbilanz-Maßnahmen umsetzen. Sehr zielführend!"

Hermann Kaufmann | Fachanwalts-Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Hermann Kaufmann | Fachanwalts-Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

"Unter lebendiger Moderation der WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND folgen nun ebenso intensive Maßnahmen der Prozessoptimierung ..."

Phillip Bock
Geschäftsführer der INnUP Deutschland GmbH

Phillip Bock<br />Geschäftsführer der INnUP Deutschland GmbH

"Das HAMBURGER-SCHMERZNETZWERK fand über die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND erfolgreich seine "Netzwerk-DNA"..."

Lutz Gornik, Geschäftsführer der Hamburger Senioren Domizile GmbH |Initiator HAMBURGER-SCHMERZNETZWERK

Lutz Gornik, Geschäftsführer der Hamburger Senioren Domizile GmbH |Initiator HAMBURGER-SCHMERZNETZWERK
 










 


Roadshow-Termine: Siehe unten


Jetzt Termin vereinbaren


Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein und lassen Sie sich über unseren kostenfreien Newsletter informieren.

Wenn Sie Ihre Telefonnummer eintragen, rufen wir Sie sehr gerne zusätzlich umgehend unverbindlich und kostenfrei zurück.

Vielen Dank - Wir freuen uns auf Sie!






Bremer WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND punktet erneut mit dreifach-Sieger-Auszeichnung im INNOVATIONPREIS-IT 2014